Link Startseite | www.schaubude.berlin

WUNDERMASCHINEN

Fenster- und Foyerausstellung
Matthias Hanf
April 2016 bis August 2017


Legen Sie Ihre Hand behutsam auf die grüne Hand der Maschine (außen an der Fensterscheibe), dann passiert ein kleines Wunder, das hier natürlich nicht verraten wird.

Nur so viel: Mit Ihrem Händedruck werden Räder in Gang gesetzt – die Zeit rennt und bleibt plötzlich stehen, die schönen Trompeten blasen, das Wasser schäumt blutrot… bis jemand im Souffleurkasten erscheint und Ihnen eine Botschaft mit auf den Weg gibt.

Drei Installationen aus der Hand des Berliner Objekte-Tüftlers Matthias Hanf sind noch bis Sommer in den Fenstern und im Foyer der SCHAUBUDE BERLIN zu bestaunen.

www.wundermaschine.org