Link Startseite | www.schaubude.berlin

Anreise

 

Schaubude Berlin
Greifswalder Straße 81-84, 10405 Berlin

S-Bahnhof »Greifswalder Straße«:
S 8, S 41/42 (Ring), S 85, Tram M 4


Barrierefreiheit


Für Menschen mit Seh- und Hörbehinderung sowie motorischen Einschränkungen besteht die Möglichkeit einer Platzreservierung nahe an der Bühne. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, den Saal vor allen anderen Zuschauer*innen zu betreten und die Plätze einzunehmen. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Für eine persönliche Beratung bei der Auswahl geeigneter Inszenierungen und für einen optimalen Service wenden Sie sich bitte vor Ihrem Besuch telefonisch unter 030 4234314 oder per Mail an ticket[at]schaubude.berlin an uns.

Die Vorstellungen mit eingeschränkter Barrierefreiheit sind im Spielplan gekennzeichnet.

Das Foyer und der Saal der Schaubude Berlin sind barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung. Der Zugang zum Saal ist über einen separaten Eingang möglich. Bitte melden Sie sich an der Kasse. Barrierefreie Sanitäranlagen sind vom Saal aus frei zugänglich. Es stehen bis zu acht Rollstuhlplätze zur Verfügung. Die Kleine Bühne der Schaubude Berlin ist eingeschränkt barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung, da eine einzelne Stufe vorhanden ist. Das KON-Zimmer der Schaubude Berlin ist nur über eine Treppe zu erreichen und daher nicht barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung.
Der S-Bahnhof »Greifswalder Straße« ist barrierefrei. Der Bahnhof verfügt über einen Aufzug mit Sprachausgabe (zwischen Bahnsteig und Bahnhofshalle) sowie ein Blindenleitsystem. Die Straßenbahn-Haltestelle »Greifswalder Straße« verfügt über ein Blindenleitsystem; der Ampelübergang verfügt über eine Blindeneinrichtung. Parkplätze sind im Bereich Storkower Straße verfügbar.

Eine Wegbeschreibung zur Schaubude für Blinde und Sehbehinderte finden Sie hier >>>