Link Startseite | www.schaubude.berlin

Festival

WIR SIND DIE ZUKUNFT

Künstlerische Positionen zum digitalen Leben

WE ARE THE FUTURE

Artistic approaches to digital life

 

27. Februar bis 6. März 2018

 

Programm >>>
Workshop Pinocchio 2.0 >>>
Fenster- und Foyerausstellung "Zeitreise" >>>

Trailer >>>

Hier ist die Kritik von Barbara Behrendt / kulturradio >>>

 

»In Zukunft werden wir ein Theater der Dinge haben. Schauspieler werden mit Robotern und autonomen Gegenständen spielen.« (Peter Weibel, Leiter ZKM Karlsruhe)

Die SCHAUBUDE BERLIN zieht gemeinsam mit den Künstler*innen, die sie auf ihren Wegen durch die Digitalisierung begleiten durfte, eine erste Bilanz: Wie verändert sich das Verhältnis von Mensch und Maschine? Wie reagiert die Gesellschaft auf die Digitalisierung? Und was heißt das für das Theater der Dinge? »WIR SIND DIE ZUKUNFT« zeigt alle Koproduktionen der Programmreihe »DIGITAL IST BESSER«. Daneben laden die Deutschland Premiere der französischen Kindertheaterproduktion »CUBiX«, zwei Forschungslabore und zwei interaktive Werkstätten in die Welt des digitalen Lebens ein.

 

"In future, we will have a theatre of things. Actors will perform with robots and autonomous objects.” (Peter Weibel, Head of ZKM Karlsruhe)

The SCHAUBUDE BERLIN, together with artists that have invited us to accompany them on their way through digitalisation, is creating an initial assessment: How has the relationship between man and machine evolved? How does society react to digitalisation? And what does this mean for the theatre of things? “WE ARE THE FUTURE” presents all of the co-productions of the “DIGITAL IS BETTER” series. In addition, the German premiere of the French children’s theatre production “CUBiX”, two research labs and two interactive workshops welcome the public into the world of digital life.

Ein Projekt der SCHAUBUDE BERLIN in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung

Gefördert von: Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Unterstützt von: Institut français und französisches Ministeriums für Kultur / DGCA
Medienpartner: tip Berlin
Mit Dank an: Berliner Fenster, Dinamix

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.