Link Startseite | www.schaubude.berlin

Durch die Nacht mit – Objekttheater vom Ende der Welt

Kompanie 1/10, Stuttgart/Binzen
Objekttheater und Schauspiel • In Deutsch (in German) • 60 Minuten • 12,50 €, ermäßigt 8 €

Fr 1.2. 20:00 Berlin Premiere
Sa 2.2. 20:00  

Und wieder geht es durch die Nacht mit Steve, dem Nachttalker. Normalerweise steht das Telefon nicht still, doch in dieser Nacht ruft niemand an. Ist die Welt untergegangen? Sendet Steve ins Nichts als letzter Überlebender? Immer größer wird der Strudel seiner Ungewissheit, in dem die Dinge beginnen, sich zu verselbstständigen und sich gegen ihn aufzulehnen.
Die junge Regisseurin und Autorin Iris Keller erhielt für ihr Objekttheater-Radio-Stück vom Ende der Welt den Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2017.

Together through the night – Object theatre from the end of the world

Here we go again, another night with Steve, the late-night radio host. Normally the phone won’t stop ringing, but tonight no one calls. Has the world ended? Is Steve broadcasting into nothingness as the last survivor? His maelstrom of uncertainty gets bigger and bigger as things start to become independent and rise up against him. The young director and author Iris Keller received the 2017 ‘Junge Ulmer Kunst’ sponsorship award for her object theatre radio piece from the end of the world.

Regie: Iris Keller
Spiel: Hanna Malhas
Szenografie: Coline Petit
Gefördert von: FITZ! Stuttgart, ECONOMIA, TRUMPF
Unterstützt von: Freies Radio Stuttgart
www.kompanie110.de
Teaser

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.