Link Startseite | www.schaubude.berlin

KLANG DER DINGE
5. bis 8. September 2019

Gemüsekonzert • ohne Worte

Das Gemüseorchester

Sa 7.9. 22:00 Uhr • 70 Minuten
Schaubude/Saal

Kürbistrommel, Karottenflöte, Selleriebongo, Paprikahorn zählen zu den Instrumenten, die das Gemüseorchester entwickelt und bespielt. Die Instrumente aus frischem Gemüse bauen die Musiker*innen bei jedem Konzert neu. Ihre Musik kennt keine Grenzen: von zeitgenössischer Musik und Experimental Elektronik bis zu Free Jazz und Noise. Nach dem Konzert lädt das Orchester zur gemeinsamen Suppe ein.

Tastführung und Live-Beschreibung für blinde und sehbehinderte Menschen

Am Samstag, 7.9. bieten wir einen Vorstellungsparcours mit Tastführungen und Live-Beschreibungen an. Dieser umfasst die »Pocket Show«, »En éclats«, das Konzert des Gemüseorchesters sowie die Installation von Rie Nakajima. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.schaubude.berlin oder 030 4234314.

The Vegetable Orchestra

Vegetable Concert • without words

Pumpkin drum, carrot flute, celery bongo, and pepper horn are among the instruments that the Vegetable Orchestra develops and plays. The musicians rebuild their instruments made of fresh vegetables for each concert. Her music knows no boundaries: from contemporary music and experimental electronics to free jazz and noise. After the concert, the orchestra invites you to join in the soup.

Tactile guidance and live description for people with visual impairment

On Saturday, September 7th, we offer an introductory course with tactile guidance and live descriptions. This includes the "Pocket Show", "En éclats", the Vegetable Orchestra concert and the installation by Rie Nakajima. Further information and registration at www.schaubude.berlin or 030 4234314.

Ensemble: Jürgen Berlakovich, Susanna Gartmayer, Matthias Meinharter, Jörg Piringer, Ingrid Schlögl, Ulrich von Troyer, Martina Winkler
Sound/Technik: Lutz Nerger

http://www.vegetableorchestra.org/
https://www.greatbigstory.com/stories/playing-music-with-food

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.