Link Startseite | www.schaubude.berlin

Werkschau Ludomir Franczak

Walden

Ludomir Franczak, Lublin (Polen)
Performance mit Objekten nach David Thoreaus »Walden. Oder das Leben in den Wäldern« • In Polnisch mit deutschen Übertiteln • ca. 35 Minuten • 10,50 €, ermäßigt 7 €

Fr 22.2. 20:00 Deutschlandpremiere (mit Publikumsgespräch in Englisch)

Walden ist ein Teich mitten im Wald, in dem der amerikanische Schriftsteller David Thoreau 1845 eine Hütte erbaute, in der er zwei Jahre alleine lebte.
Ludomir Franczaks Performance ist eine Hommage an einen isolierten Platz und an die Flucht aus einer überwältigenden Realität. Der polnische Künstler untersucht die Abgeschiedenheit als neues Lebensmodell und in Bezug auf die Notwendigkeit eines bewussten Umgangs mit Natur, Nation und Welt.

Walden is the pond in the middle of the woods where, in 1845, essayist David Thoreau built a hut and lived alone for two years. Ludomir Franczak‘s performance is an homage to an isolated place and the escape from a violent reality. The Polish artist examines isolation as a new way of life and in relation to the necessity of a conscientious interaction with nature, nation, and the world.

Koproduktion mit: Dom Słów/House of Words, Lublin
Textfassung, Regie,Spiel, Szenografie, Musik: Ludomir Franczak
Sound production: Marcin Dymiter
Stimme: Emil Franczak
lfranczak.blogspot.com

Teaser

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.