Link Startseite | www.schaubude.berlin

4+

Objekttheater mit Musik • Ohne Worte

Elektrische Schatten

florschütz & döhnert, Berlin

Do 09.05. 10:00 Uhr AUSVERKAUFT
Sa 11.05. 15:00 Uhr  
So 12.5. 15:00 Uhr Im Anschluss: Familienworkshop (*)

Eine seltsame Maschine: Sie wickelt etwas auf und ab, vorwärts, rückwärts, ruckelt, brummt, rattert. Alltägliche Dinge drehen und verwandeln sich, entwickeln ein Eigenleben – sogar die Schatten lösen sich von den Dingen und gehen spazieren. 40 Minuten Umdrehungen mit Licht und Schatten, Geräuschen und Musik.

 

(*) Familienworkshop "Flackerndes Flimmern" im Anschluss an die Vorstellung. Anmeldung bis Freitag (10.5.) unter theaterpaedagogik@schaubude.berlin

object theater with music • nonverbal

Electric Shadows

A strange machine: it winds something up and down, forwards, backwards, jerks, hums, and rattles. Everyday things turn and change, developing a life of their own - even the shadows detach themselves from things and go for a walk. 40-minute rotations with light and shadow, sounds and music.

40 Minuten
Koproduktion mit: Festival Momix du Créa – Scène conventionnée jeune public d`Alsace, ROTONDES Luxembourg, Schlachthaustheater Bern, TAK Theater Liechtenstein
Künstlerische Begleitung, Lichtdesign: Joachim Fleischer
Spiel, Objekte, Bühnenbild: Michael Döhnert, Melanie Florschütz
Live-Musik, Komposition: Michael Döhnert
Bühnenmalerei: Wolf Dieckmann
Kostüme: Adelheid Wieser
Gefördert von: Bezirksamt Pankow von Berlin - Amt für Weiterbildung und Kultur, FB Kunst und Kultur, Fonds Darstellende Künste e.V., Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Unterstützt von: Schaubude Berlin
5 € (Kind), 7 €, ermäßigt 6 € (Erw.)

www.florschuetz-doehnert.de

Zusätzliche Termine für Gruppen können gesondert vereinbart werden.
Unser Foyercafé ist zu den Wochenendvorstellungen geöffnet.